Montag, 17. November 2014

Teil II Ein Reihenhausgarten entsteht



Das Gartengerätehaus


Eine der ersten Gartenaktionen war der Aufbau eines Geräteschuppens als Ersatzraum für den fehlenden Keller. Damals ahnte ich noch nicht, wie sehr mir der Keller einmal fehlen würde….


Die freiwilligen, tatkräftigen Helfer und ich verfügen leider nicht über besondere Erfahrungen; wir benötigten anderthalb Tage für den Aufbau. 

Zwar mußte das Dach inzwischen neu eingedeckt, die Giebelbalken ausgetauscht und der Schuppen auch gestrichen werden, aber immerhin steht das Häuschen noch! Und das nun schon seit über 14 Jahren! 



 







Zwischenzeitlich hat es auch flexible Sichtschutzklappen bekommen; eine meiner Eigenkreationen. Es sind zwei reguläre Sichtschutzwände, die ich mit den Farben passend zum Gerätehaus gestrichen und mit Scharnieren versehen habe. Rechts ist somit eine Sichtschutzwand vor dem Kompost und meiner Rumpelecke entstanden (hier lagere ich alles, was outdoorgeeignet ist und ich irgendwann noch einmal gebrauchen kann, also quasi meine Vorratsecke) und links schützt das „Ohr“ vor Nachbarblicken (wenn es nicht gerade eingeklappt ist...). 

Auch , wenn ich die "Ohren" ganz genial finde, so passen Stil und Farbe dieses Schwedenhäuschens eigentlich nicht zum Rest des Gartens. Damals entschied ich mich dafür, weil es optisch ganz gut zu der dahinter stehenden Reihenhauszeile paßt und bezahlbar war (nach einem Hauskauf ein für mich nicht unwichtiger Aspekt..) Möglicherweise wird mein nächstes Gartenprojekt ein neuer Farbanstrich sein. Ich könnte mir ein zartes graustichiges Lindgrün ganz schön vorstellen. 
Feng-Shui-technisch soll es so allerdings optimal sein, was ich zum damaligen Zeitpunkt nicht ahnte bzw. mir nicht bekannt war. Rot ist genau die richtige Farbe für diesen Gartenbereich (steht für Ruhm=Feuer/Dreieck) Nun, der Winter steht ja erst vor der Tür, da sollte mir doch ausreichend Zeit für Planungen bleiben.

So, nächste Woche geht's weiter mit Teich- und Bachlaufanlage.

Bis dahin
Liebe Grüße
Eure Kathinka



Kommentare:

  1. Herzlichen Dank, dass Du mein 111. Follower bist!!!! Ich bin jedenfalls, Dein 2.!!!! Dein Häuschen hat eine ähnliche Zahl an Jahren auf dem Buckel, wie meines! Auch ich musste die Dachpappe erneuern, weil ein Sturm alles heruntergerissen hat! Habe mir da aber gleich Profis geholt, damit das auch richtig gut hält! Gestrichen habe ich es auch schon mal. Tja, und dann hat sich das Dach über der Veranda abgesenkt und musste abgestützt werden!!! Na ja, sonst wird es ja langweilig!!!!
    Werde sicherlich öfter bei Dir reinschauen!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      schön, daß du meine 2. Followerin bist! Vielen lieben Dank, ich freu' mich sehr.
      Liebe Grüße
      Kathinka

      Löschen
  2. Hallo Kathinka,
    der Keller fehlt mir auch des Öfteren. Dummerweise ist auch kein Platz für ein Gartenhaus.
    Die Idee mit den Klappen ist genial und die Farbe finde ich gar nicht so schlecht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen