Sonntag, 31. Mai 2015

12tel-Blick Mai 2015

Ich habe heute leider kein Foto....

...jedenfalls keines, das ich gerne für den 12-tel-Blick im Mai vorzeige!

Hier zunächst mein Garten im Mai 2005: 

  
und hier zehn Jahre später: 


Mai 2015

Wie ich schon geahnt hatte, stehen die  Foliengewächshäuser für die Tomaten und Chili noch immer auf der Terrasse und behindern die Sicht. 
Weil ich Nematoden gegen die Dickmaulrüßler ausgebracht habe, muß ich nun die nächsten Wochen den Gartenboden feucht halten; der Schlauch zeigt sich ganz unprätentiös im Bild.
Und der schelmische Faun müht sich mit der schweren Betonschale, denn ich benötige Platz für die Schleppdachbauvorbereitungen.

Somit gibt es im Mai kein besonders sehenswertes Foto...
aber immerhin sind Veränderungen sichtbar:

April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015


Hier geht's zu den weiteren 12tel-Blicken auf Tabeas Blog

 Eure Kathinka

Kommentare:

  1. Liebe Kathinka,
    aber immerhin wird es doch langsam grüner, auch wenn die Temperaturen noch sehr zu wünschen übrig lassen....
    Viele liebe Grüße zu Dir!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Das macht doch nichts, wenn das Gewächshaus da noch steht - ein Garten ist zum Leben da und kein Schaustück. Ich hoffe, ihr habt besseres Wetter als wir!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es toll, dass Du gleich auch noch einen Blick von vor 10 Jahren im Angebot hast!!!! Ich bin immer wieder erstaunt, was sich doch im Laufe der Zeit alles verändert! Bei mir waren es in den letzten Jahren hauptsächlich die Buchspflanzen, die aus dem Blickfeld verschwanden!!! Leider!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathinka,
    das ist ein wirklich zauberhafter Teil deines Gartens. Die Teichlandschaft und wundervoll und der dicke Buchs einfach nur schön!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Schön ist dein Garten - 10 Jahre sind scheinbar spurlos an ihm vorüber gegangen . . . selbst die "Nackedei" erscheint so jugendlich wie eh und je ;O)
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
  6. Man sieht deutliche Veränderungen! Dein Garten sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Schlauch hin oder her, die Bilder sind trotzdem toll geworden. Ich bin froh, dass es endlich mal nicht so nass ist, denn das lässt mich hoffen, doch ein paar Schnecken los zu werden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen