Freitag, 29. Januar 2016

12tel-Blick Januar 2016

Auch in diesem Jahr zeige ich jeweils zur Monatsmitte den Blick in meinen Garten.

16. Januar 2016


Am folgenden Tag sah es hier bereits so aus:




 Nachdem Madame am 16.Januar noch ein Häubchen trug, entschied sie sich am nächsten Tag für ein äußerst mondänes Hutmodell.

Hüttenzauber?

Weder Schmalzgebackenes noch Glühwein! 
Es sind leider nur unsere rückwärtigen Geräteschuppen.
So dekorativ sehen sie selten aus.



Ich hatte einen Spaziergang direkt hinter unseren Häusern geplant, doch der Fußweg war spiegelglatt und ich entschied mich spontan zur Kehrtwende. So zeige ich Euch erstmals Fotos von meiner näheren Umgebung. Wie bekannt, wohne ich in einer Großstadt und nur sechs Kilometer vom Zentrum entfernt. Andererseits liegen gleich hinter unseren Reihenhauszeilen die Felder, die ein Bauer aus der Nachbarschaft bestellt.


So schnell wie der Schnee hier alles gut verpackt hatte, so schnell war er auch am Wochenende wieder verschwunden. Die Temperaturen bewegen sich bereits im zweistelligen Bereich. Meinetwegen kann es das jetzt mit dem Winter gewesen sein. 

Hier geht's zu den weiteren 12tel-Blicken auf Tabeas Blog!

Bis bald
Eure Kathinka

Kommentare:

  1. Hallo Kathinka,
    ich hätte ja den Blick vom Folgetag genommen....dann wären wir im Februar ganz überrascht gewesen, was sich unter dem Schnee versteckt hat. ....schmunzel. Bei euch hat es ja ordentlich geschneit....fast mehr , als in unserer Gegend.
    Ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathinka,
    herrlich verschneite Aufnahmen. Das letzte Bild zeigt so wunderschön. die feinen gefrosteten Stängel.
    In den letzten zwei Tagen ist auch bei uns der Schnee geschmolzen. Nun bin ich bereit für den Frühling.
    Ein ganz schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathinka,
    ja, da kam ganz schön was runter *lach*. Aber das musste man auch mal genießen, war ja kurz genug.
    Meine Winterfotos habe ich übrigens im Georgengarten aufgenommen und in den Großen Garten hinein, an der Gracht entlang. Leider war ich trotz frühen Feierabends zu spät für den Großen Garten, da muss man eine Stunde vorm Schließen sein, da ist letzter Einlass...
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathinka,
    jetzt genieße ich bei dir die wunderbaren Wintereindrücke...bislang gab es bei uns nur einen Morgen gepuderte Beete und bei den momentanen Temperaturen bin ich eher auf Frühling eingestellt. Aber wer weiß, was sich wettermäßig im Februar oder März noch tut.
    LG und ein gemütliches Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathinka, wie toll, Dich umgibt beides - Stadt und Land. Wir hatten nicht so viel Schnee. Die Bilder sind herrlich.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Das letzte Bild gefällt mir besonders. Leider gibt es bei mir keine Schneebilder, ich war ja nicht da. Andererseits, so am Hang, ich brauch es nicht, es bereitet mir Probleme. Dir wünsche ich ein schönes Wochenende!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein richtiges Wintermärchen... wenn auch nur von kurzer Dauer. Wir wohnen wohlvrelativ ähnlich. Bei uns ist es zwar nur eine Kleinstadt... aber auch bei uns ist gegenüber ein Feld, das noch bewirtschaftet wird.
    Vuele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, deine Scheebilder! Bei uns ist ja derzeit alles warm, dabei aber grau in grau, da tun diese Strahlebilder richtig gut. Auf ein tolles Jahr 2016!

    Schöne Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  9. Na, da hat Dir der Januar ja wahrlich ein prachtvolles Winterfoto für den 12tel-Blick beschert!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kathinka,
    ui, so viel Schnee, Wahnsinn! Bei uns war es nicht ganz so winterlich, aber die Schneedecke hat die Pflanzen gut geschützt und sie nicht erstickt.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für schöne Winterbilder!
    Schade lag ja nicht lange, aber eigentlich hats gereicht ;-)
    Obwohl wer weiß, ob nicht noch eine Ladung Schnee kommt.
    Ganz viele liebe Samstagsgrüße
    von Urte :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kathinka,
    bildschön ♥ wundervolle Winterbilder!
    Eine ganz schöne Menge Schnee ist da runter gekommen bei euch.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ♥
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. A winter wonderland for sure. Your garden is so beautiful in snow. It's like you have snow sculptures in there. I love your pictures.

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Winterbilder, liebe Kathinka, so läßt es sich leben: vor der Haustüre die Stadt und nach hinten raus die Natur. Davon träumt ein jeder. Aber ich darf mich nicht beklagen, wohne ähnlich. Nur mit dem Schnee klappt es in diesem Jahr nicht so richtig. Einen schönen Abend und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, gerade erst gesehen! Tolle Winterbilder! Bei uns hat es noch gar nicht richtig geschneit :-( bzw. der Schnee ist nicht lange liegen geblieben. Aber vielleicht klappt es ja noch - ich bleibe jedenfalls optimistisch.

    Danke für den Beitrag und viele Grüße

    Florian

    AntwortenLöschen
  16. Einfach fantastisch schön diese Winterbilder. Obs das wohl wirklich schon gewesen ist ... kaum eine Woche richtiger Winter. Wir werden sehen. Dir wünsche ich eine gute Woche.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen