Freitag, 10. April 2015

Englische Gärten - Sissinghurst Castle Garden / Kent



Auf unserer Südenglandreise durfte die Besichtigung des meistbesuchten Garten Englands - Sissinghurst Castle Garden -  nicht fehlen.  Um den Garten zu schonen, ist  die Besucherzahl  limitiert, bei großem Andrang müssen Besucher bis zum nächsten Einlaß Wartezeiten in Kauf nehmen, das ist uns im Juni zum Glück nicht passiert. 

Das Paar Vita Sackville-West und Harold Nicolson hatte das verfallene Landgut Anfang der 30er Jahre erworben und schuf aus einer Brennesselwüste ein romantisches Gartenparadies.
Von alten Mauern und hohen Eibenhecken voneinander getrennt, ist der Garten in zehn Gartenzimmer unterteilt.  

 Der Weiße Garten ist wohl der bekannteste unter ihnen. Er ist etwas ganz Besonderes und traumhaft schön. 

Am Eingang zum Weißen Garten dominieren die orangerot blühenden Pflanzen. Beeindruckend, wie konsequent das Farbkonzept umgesetzt ist!


Der Obstgarten mit Blick auf den Doppelturm. Dieser Turm ist das älteste noch erhaltene Gebäude.

 Blick vom Turm in den Unteren Hof... 


 
...und in die Gartenzimmer


Wohl eines der meist fotografierten Motive:  der Cottagegarten im Planzenfarbspektrum von gelb bis orangerot mit Blick auf das Cottage. Der blaue Pflanzkübel im Zentrum ist von vier kegelförmigen Eiben umringt.


Das Cottage 
Hier würde ich sofort einziehen (wenn nicht die vielen Besucher wären ;o)!



Diese klassische Gartenbank wurde im frühen 20. Jahrhundert von dem renommierten Gartenarchitekten Sir Edwin Landseer Lutyens entworfen. Lutyens hat mit der ebenfalls sehr bekannten Gartengestalterin und "Mutter des englischen Landhausstils" Gertrude Jekyll zusammen gearbeitet.
Inzwischen steht ein baugleiches aber kürzeres Modell dieser Gartenbank auch in meinem Garten...(für das Cottage hat es leider nicht gereicht).

Eure Kathinka

Kommentare:

  1. Oh, sind das schöne Impressionen :-) Und immer wieder spannend, welche Bilder von diesem faszinierenden Garten auf den Blogs auftauchen.
    Leider kam diese Woche alles mal wieder anders als geplant. Aber 2 von 3 stehen jetzt bereit. Ich melde mich dazu spätestens am Wochenende …
    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Frühlingstag wünscht Dir Silke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, da bekommt man selbst gleich Lust in so ein traumhaft altes Cottage zu ziehen :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie schön da. Und danke fürs virtuelle mit nehmen :)

    AntwortenLöschen
  4. Haha, bei mir steht sie auch. Also ganz ehrlich möchte ich da auch nicht wohnen, ich hab genau hingeschaut - die Tür ist nicht dicht, und ich wage es zu bezweifeln, dass es die Fenster sind. Da zieht es bei Kälte tierisch. Der Garten - unübertroffen, einer meiner Lieblingsgärten. Ich weiß, dass sie teilweise zeitliche Beschränkungen haben, mir ist das allerdings nie passiert. Es war wohl sehr trocken, als ihr da wart? Das Gras ist so dürr. Obwohl sie in diesen Gärten gießen dürfen.

    Ich bin gespannt, was du noch zu zeigen hast.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich würde dann auch dort mit einziehen ;-), denn dies Art zu wohnen gefällt mir sehr.
    Und dies schöne Blütenpracht, die alte Holztüre, die Steintreppen, einfach herrlich.
    Na ja, man kann nicht alles haben, gelle ?!
    Ein schönes Wochenede mit viel sonne und Zeit für den Garten wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  6. Ich war Ende August da und wir hatten auch keine Einlassbeschränkungen. Ich wusste gar nicht, dass es das dort gibt.
    Der Garten ist wunderschön, wie auch deine Fotos zeigen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Der Garten ist ein Traum! Sogar in den Rasen ist ein Muster gemäht! Da sind echte Profis am Werk! Die slten Gebäude finde ich immer wieder faszinierend!!! Vielen Dank für diese tollen Bilder!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  8. Der Garten ist ein Traum! Sogar in den Rasen ist ein Muster gemäht! Da sind echte Profis am Werk! Die slten Gebäude finde ich immer wieder faszinierend!!! Vielen Dank für diese tollen Bilder!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  9. Der Garten ist ein Traum! Sogar in den Rasen ist ein Muster gemäht! Da sind echte Profis am Werk! Die slten Gebäude finde ich immer wieder faszinierend!!! Vielen Dank für diese tollen Bilder!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Garten steht auf meiner Besucherwunschliste auch ganz oben! Dazu müsste ich aber erst mal nach England kommen und ob ich das jemals schaffen werde? Wenn nicht, werde ich mir halt auch so eine Bank zulegen, quasi als Ersatz :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kathinka,
    so wundervolle Bilder. In so einem Garten könnte ich den ganzenTag über sitzen und nur träumen.
    Die Gartenbank wäe auch ganz mein Geschmack.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kathinka
    Danke für deine herrlichen Bilder von Sissinghurst. Wir besuchten diesen Garten schon zweimal. Es gibt ein schönes Buch von diesem Garten von Tony Lord dieses ist sehr empfehlenswert. Sorry für diese Schwärmerei...bei uns steht übrigens auch eine solche Bank im Garten und diese erinnert immer ein klein wenig an diesen wunderbaren Garten.
    herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kathinka,
    wow, einfach nur wow, so wunderschön! Das Cottage würde ich auch sofort nehmen! Witzig finde ich auch immer diese speziell mit Muster gemähten Rasenflächen, kann man ja auch oft in "Pilchern" bewundern! hihi... DIe guckt man natürlich nuuuuuur deswegen! ;-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Also diese Reise muss wirklich ein Erlebnis gewesen sein. Sehr idyllische Bilder.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Gegensätze aus dem wildromantischen Garten und andererseits den akkurat geschnittenen Eiben und Hecken.
    Das wäre sicher toll, wenn man im Cottage-Häuschen noch wohnen könnte. Hoffentlich kann man die alten Gemäuer auch erhalten.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kathinka
    Danke für die tollen Bilder. Soooo schön!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kathinka,
    der weiße Garten ist ein Traum, der begeistert mich schon lange!
    Mich inspirieren solche Bilder immer!
    Liebe Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen
  18. Wow. Fantastische Bilder, die du uns da zeigst! Ich habe ja auch meine Fantasien endlich mal wieder britischen Boden zu betreten...aber irgendwie kommt immer ein anderes Reiseziel dazwischen. Deine Bilder machen aber so viel "Hunger" auf GB!
    Danke dafür!
    Alles Liebe, Ella

    AntwortenLöschen