Donnerstag, 31. Dezember 2015

Gute Vorsätze – Ausblick statt Rückblick

Silvester mit seinem Lärm und Feuer steht bekanntlich nicht nur für das Vertreiben böser Geister, die zwischen den Jahren aus der Anderwelt eingedrungen sind, der Jahreswechsel ist auch die Zeit für gute Vorsätze und für die Verabschiedung schlechter Angewohnheiten. Die letzten Jahre habe ich ganz bewußt auf gute Vorsätze verzichtet, denn selten bis nie wurden diese von mir auch umgesetzt.


Ab 2016 wird sich das ändern!

Nach einem Blick auf die gnadenlos unbarmherzige Körperfettwaage steht mein Entschluss fest: ich werde abnehmen! Das sollte eigentlich eine meiner leichtesten Übungen werden, ich habe das schließlich schon oft geschafft (wenn nicht jedesmal die ärgerlichen Zunahmen wären…). Neben einer Ernährungsumstellung sollten Gartenarbeit und Qi Gong als flankierende Maßnahmen taugen, denn wegen kranker Gelenke fällt mein einst so sehr geliebtes und dreimal wöchentlich zelebriertes Joggen seit nunmehr zehn Jahren flach. 

Zu meinem Vorsatz höchster Priorität nun doch noch ein sehr persönlicher Rückblick, 
der einmalig bleiben soll:
Mehr werde ich nicht preisgeben, ist schließlich auch kein Thema für ein Gartenblog.

Geplant ist auch die verstärkte Pflege meiner Hobbys wie das Nähen, Stricken, Zeichnen, Malen und Fotografieren. Ein Bildhauerkurs steht ebenfalls schon lange auf meiner Liste. Einige Ergebnisse werde ich sicherlich auch posten. 

Mein letztes Strickwerk für den kommenden Winter, wann immer er auch kommen mag....
Mit einer Strickanleitung kann ich leider nicht dienen, bis auf das Grundmuster (hier der Zopf) entwickle und berechne ich diese während des Strickens meist selbst. 

Weiterhin möchte ich wenigstens einmal wöchentlich über meine Arbeiten im Garten, über meine Ausflüge in andere Gärten und endlich auch über die Feng-Shui-Bereiche berichten. Einige Leserinnen sind daran sehr interessiert und haben schon nachgefragt. An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei meinen treuen Leserinnen und Lesern. Ich freue mich sehr über Eure positiven und aufmunternden Kommentare; durch dieses Feedback fühle ich mich zum Weitermachen animiert. Es bereitet mir so viel Freude auf Interessierte und Gleichgesinnte zu treffen. Inzwischen gibt es so zahlreiche wunderbare Blogs, auf denen ich möglichst auch einmal wöchentlich vorbeischauen möchte. Klickt auf meine Blog-Favoriten rechts in der Blogrolle, Ihr werdet begeistert sein!


Letzten Sommer hatte ich im Rahmen der Offenen Gartenpforte einen privaten Feng-Shui-Garten besichtigt. Eine Expertin hielt sehr ausführliche Vorträge, und ich unterhielt mich auch mit der Gartenbesitzerin. Leider versäumte ich, sie für eine Veröffentlichung auf meinem Blog um Erlaubnis zu bitten. Eine nachträgliche E-Mail blieb bedauerlicherweise ohne Antwort. So fehlt es mir noch an ausreichendem Anschauungsmaterial, da mein kleiner Reihenhausgarten vielleicht nicht ergiebig genug ist. 


Ja, und dann ist da noch der Garten selbst, um den sich mein Blog hauptsächlich drehen sollte. Große Veränderungen sind nicht geplant. Ich werde mit Ausbesserungsarbeiten und ausufernde Pflanzen in Schach halten ausreichend beschäftigt sein. Und vielleicht schaffe ich es im nächsten Jahr auch endlich, nach dem Mondkalender zu säen und zu pflanzen.

Das wird eventuell mein 12tel-Blick Motiv für 2016
Auch wenn das Jahr 2015 durchaus positiv für meine Familie, Freunde und mich verlaufen ist, so steht mir nicht der Sinn nach einem Rückblick, vielmehr möchte ich voller Zuversicht ins neue Jahr treten und nach Vorne blicken. Neben Gesundheit und Glück wünsche ich das Ende von Armut und Not, Bildung für Alle, weltweit Gleichberichtigung für die Frauen und Frieden auf Erden. Alles fromme Wünsche, ich weiß…Vielleicht schaffen es ja unsere Kindeskinder (oder deren Kindeskinder).


Prosit
auf ein Neues und bis bald

Eure Kathinka

Kommentare:

  1. Liebe Kathinka, Foto Nr. 1 ist einfach großartig! Ich schaffe es noch nicht einmal, den Mond zu fotografieren. Wahrscheinlich - Vorsatz eins für 2016 (?) - muß ein neuer Fotoapparat her, um konkurrenzfähig zu bleiben.
    Zum Hauptthema: Ich mag keine 'Hungerhaken'. Eine Frau muß wie eine Frau aussehen: Brust, Taille, Hüfte, Po. Ein Problem habe ich erst, wenn ich den Reißverschluß an der Jeans nicht mehr schließen kann. Und dann mache ich auch schon mal eine Radikalkur. Im Frühjahr habe ich es geschafft, mich in edle Markenjeans zu hungern, die ich eigentlich notgedrungen schon spenden wollte. Dass mir dieses gelungen ist, kann auch daran gelegen haben, daß ich mit der Einrichtung meines Blogs derart beschäftigt war und einfach keinen Hunger verspürte bzw. keine Zeit zum Essen hatte.
    Es sind tolle Hobbies, die Du aufgezählt hast. Ich bin gespannt, was daraus wird; denn es interessiert mich alles.
    Für heute wünsche ich Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes, glückliches Jahr 2016.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathinka,
    ich wünsche Dir viel Erfolg beim Umsetzen alles Deiner Pläne und bewundere Dich für die festen Ziele, die Du Dir gesteckt hast! Ich drücke die Daumen und bin vor allem auf den Bildhauerkurs sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathinka,
    du hast feste Vorsätze fürs neue Jahr gefasst und ich wünsche dir viel Freude an der Umsetzung.
    Die beengte Hose ist auch bei mir ein Thema, das ich los werden möchte . Ich hoffe, mich verlässt nicht die Kraft, es durchzuhalten. Ich halte dir die Daumen.
    Auf deine neuen Gartenprojekte bin ich schon sehr gespannt und freue mich auf deine schönen Beiträge.
    Bis dahin wünsche ich dir einen guten Rutsch und viel Glück, Gesundheit und Frieden..... und mögen sich alle deine Wünsche erfüllen.
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Abnehmen sollte ich such versuchen! Zum Glück geht bei mir Yoga!!! Und es geht weiter mit Yoga...es wurde eine neue Lehrerin gefunden!
    Ich wünsche Dir, dass alle Deine Pläne gelingen werden!
    Guten Rutsch!
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Kathinka,
    ich wünsche dir dein gesundes und glückliches neues Jahr und dass alle deine Vorhaben gelingen mögen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kathinka,
    sehr schöne Bilder ♥ ich möchte 2016 auch wieder reduzieren (hab´ etwas mehr auf den Rippen), irgendwie läuft das bei mir immer nach dem Motto "10 kg weg, 13 kg wieder drauf" (oller Jojo- Effekt), na ja, mal schauen :-)

    Freu mich schon sehr auf deine neuen Projekte und Berichte und wünsche dir ein wundervolles neues Jahr mit vielen schönen (Garten)momenten :-)

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathinka, richtig schöne Projekte hast du dir vorgenommen - ich wünsche dir viel Erfolg und gutes Gelingen dafür. Konkrete Pläne habe ich zwar nicht, aber einen ähnlichen Vorsatz in diesem Jahr - wieder mehr für mich zu tun.:-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katinka,
    das war ein wunderbarer Post...vorausschauend mag ich normalerweise auch lieber, als ewig zurückzublicken. Es gibt immer so viel Neues, was man entdecken kann. Du hast dir ja eine Menge vorgenommen....ich wünsche dir, dass du möglichst viel davon verwirklichen kannst.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir ein gesundes neues Jahr und noch viel Freude mit deinem Blog,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen