Freitag, 31. Juli 2015

12tel-Blick Juli 2015


Für Tabeas Fotoaktion '12tel-Blick' zeige ich heute wie an jedem Monatsende den Blick in meinen Garten :

Juli 2015

Zum Vergleich hier der Blick im Juli 2005:

Juli 2005

Und hier das letzte Halbjahr:



Juni 2015

Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015

Die Funkie hat nun ihr schattiges Plätzchen unter der ebenfalls panaschierten Harlekinweide
(Salix 'Hakuro Nishiki') bezogen. Den Umzug hat sie recht gut überstanden.
Sie ergänzt die Feng Shui "Reichtums- und Glückszone". Ein Gartenbereich, der bisher von mir sehr vernachlässigt wurde...


 Ein kleiner Rest der Funkie bleibt zunächst am Fuße des Hügelbeetes.  Jetzt können sich auch wieder Krötenlilie und Buchseinfassung zeigen. Weil er Schnecken fernhalten soll, hatte ich Buchsstecklinge zur Funkie gesetzt. Dabei war ich nicht konsequent genug, die Schnecken fanden wohl einen Zugang durch die buchsfreie Seite oberhalb der Funkie. Vielleicht ist er auch wirkungslos; es würde allerdings erklären, warum schon in alten Gärten die Gemüsebeete mit Buchs eingefaßt wurden.




 Im Frühjahr hatte ich bereits einen Teil in meinen selbst gegossenen Betonkübel ausgelagert. Dieser Kübel steht in der Sonne, dennoch hat die Funkie hier keine Brandschäden, ihre Blätter sind allerdings sehr grün geworden und kaum noch panaschiert.


Dank Eurer so zahlreichen und lieben Kommentare zu meinem letzten Post kenne ich nun auch den Namen dieser Hosta: Undulata Univittata.



Hier geht's zu den weiteren 12tel-Blicken auf Tabeas Blog!

Eure Kathinka
.

Kommentare:

  1. Geeeenau - so heißt sie!
    Als ich das Schneebild sah, mußte ich mich schütteln. Es ist so schön draußen, kaum zu glauben, dass es jetzt wieder brütend heiß wird! *ätz*.
    Ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Ja Mensch, ein schöner Blick. :)

    Ein schönes Wochenende !

    AntwortenLöschen
  3. hallo du liebe :) der funkie wird es sicherlich unter der weide besser gehen. ich weiß nicht ob der buchs die schnecken fern hält... ich meine mal gelesen zu haben, dass man die beete im gemüsegarten einfasst um ein bestimmtes mikroklima zu erzeugen... die hecken halten den wind ab und so schützen sie die pflanzen.
    dein ausblick in den garten ist toll!
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich schöner Blick! Im Juli schieben sich die Herbstanemonen von der Seite in das Bild!!! Uuuups.... Herbst???? Diese Pflanzen sind hoffentlich noch kein Hinweis auf den doch nicht mehr weiten Herbst!!!!
    Jetzt genießen wir erst noch die sommerlichen Tage!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kathinka,
    Dein Garten wird immer schöner und die Deco gefällt mir sehr gut! Ich besuche Deinen Blog sehr gerne!!!!!!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße

    Brigitte/Heddesheim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
      LG Kathinka

      Löschen
  6. Die Fotos, liebe Kathinka, zu Deinem 12tel Blick sind sehr schön. Und wenn ich Deinen Garten mit der schönen, grünen Rasenfläche so anschaue, gefällt mir die Ruhe und diese 'Aufgeräumtheit' sehr gut. Ich wünsche Dir viel Glück für Deine Reichtums- und Glückszone und ein schönes Wochenende. LG Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathinka,
    dein Garten schaut richtig schön frisch aus! Man sieht ihm die vergangene Hitze gar nicht an. Was schaut denn da vom linken Bildrand rein? Viele kleine pinke Blüten ... sind das schon Herbstanemonen? Die hab ich mir letztes Jahr eigentlich auch gekauft, aber da sind nur ein paar Blätter gekommen und keine einzige Blüte.
    Lieben Gruß und noch ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kathinka
    Danke für die tollen Bilder. Wunderschön!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathinka,
    man sollte es nicht meinen, doch der monatliche Unterschied der Fotos ist schon sehr groß!
    Ich bewundere immer wieder deinen Garten.
    Deine Hostas haben jetzt einen schönen Platz und ich drück dir die Daumen, dass sie prächtig gedeihen!
    Herzliche Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen
  10. Schön, wie sich dein Gartenblick immer ein wenig verwandelt. Ich sehe gerade, dass sogar die Herbstanemonen schon blühen. Aber ich glaube, das ist jedes Jahr so um diese Zeit.....der Name ist schon erstaunlich.
    Die Hostas im Betonkübel sehen toll aus....dann bleiben es sicher schneckenfreie Hostas ohne Löcher.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Wie einladend die Bank in deinem Garten steht. Arbeit gibt es keine, alles schön gepflegt bleibt also Zeit sich auszuruhen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Kathinka
    Das sind ja wieder wunderschöne Blicke, die du uns zeigst. Ich mag diese 12tel-Blicke, zeigen sie uns doch, wie sich eben die Natur doch verändert, obwohl wir manchmal das Gefühl haben, es steht still. Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Oh Katinka das ist ja ein wunderschöner Blick in Deinen Garten. Und diese Veränderungen in den einzelnen Monaten sind enorm.

    Sommerliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  14. Danke, liebe Kathinka, für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schöner Garten! Ich liebe diese runden Beete.. Meiner ist nach dem Umzug noch in der Entwicklungsphase. Pflanzen sind gesetzt, aber die Beeteinfassung fehlt noch. Ich befürchte, das wird erst nächstes Jahr zum Hauptprojekt werden ;)
    Viele Grüße,
    Tatjana

    AntwortenLöschen